» Einleitung

   » Programmierung der Webseite

   » Meta tags & Keywordsdichte

   » Tagclouds

   » Anmeldung bei Suchmaschinen

   » Rangkriterien bei Suchmaschinen

   » PageRank

   » Doorway Pages

   » Domain-Bedeutung

Grundlagen sind Metatags und Keywordsdichte der Webseite

Meta Tags werden in den Head-Teil der Seite geschrieben und sind für den Besucher einer Webseite unsichtbar. Sie enthalten Anweisungen für Suchmaschinen wie z.B. unter welchen Stichworten (Keywords) die Seite indiziert werden soll.

Robots-Tag
Der "Robots-Tag" zeigt an ob Unterseiten die verlinkt sind auch indiziert werden sollen oder nicht. Je nach dem kann es von Vorteil sein wenn gewisse Unterseiten von den Suchmaschinenrobotern nicht besucht und indizert werden. Nachstehende Varianten stehen zur Verfügung:
"index, follow" Die Seite und verlinkte Unterseiten werden indiziert.
"all" Die Seite und verlinkte Unterseiten werden indiziert. (gleich wie "index, follow")
"index, nofollow" Die Seite wird indiziert, verlinkte Unterseiten werden nicht indiziert.
"noindex, follow" Die Seite wird nicht indiziert, verlinkte Unterseiten werden indiziert.
"noindex, nofollow" Die Seite sowie verlinkte Unterseiten werden nicht indiziert.

Language-Tag
Der "language-Tag" gibt an in welcher Sprache die Seite verfasst wurde. Dabei steht "de" für Deutsch oder "en" für Englisch.

Keywords-Tag
Zu guter letzt sollte sich auch in jedem "head"-Bereich einer Website der "Keywords-Tag" befinden. In ihm werden - der Wichtigkeit nach von sehr wichtig bis weniger wichtig - Stichwörter eingetragen, welche die Website, in Stichworten, sehr gut beschreiben.

Description-Tag
Jede Website benötigt auch einen "Descrition-Tag", der die Beschreibung der Website in wenigen Worten enthält. Er wird wie der Title-Tag im "head"-Bereich der Website eingebunden. Der Descrition-Tag wird bei Suchmaschinen als Resultat ausgegeben und sollte daher gut aufgebaut sein und in wenigen Worten das richtige aussagen.

Title-Tag
In jeder Website sollte der "Title-Tag" vorhanden sein, der den Titel der Website beinhaltet.
Eingebunden wird dieser Tag im Quelltext der Website innerhalb des "head"-Bereiches. Optimalerweise sollte jede Unterseite der Website einen eigenen Titel besitzen.

Nachstehendes Bild zeigt wie alle Tags aussehen sollten:


Keyword-Dichte
Keyword-Dichte bezeichnet in Prozent, wie oft ein Wort (Keyword) im Vergleich zu den restlichen Wörtern einer Website (einer Seite) vorkommt. Wichtig ist, dass ein einzelnes Keyword nur zwischen 5 und 7 % der auf der Startseite vorhandenen Wörter ausmachen sollte, damit Suchmaschinen dies nicht als Spam betrachten. Keywords sollten ausserdem im "Title-Tag", im "Description-Tag", im "Keywords-Tags" und natürlich auch im "Content", also im Inhalt der Website vorhanden sein.