SEO-Lexikon

     - Index Buchstaben -
A B C D E F
G
H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z    
Valid HTML 4.01 Transitional

SEO Lexikon - Buchstabe G

Google Bowling
Google Bowling (zu deutsch: Google Kegeln) beschreibt den Effekt, wenn durch gezielte Massnahmen Mitbewerber aus dem Google Index "gekegelt" wird resp. nicht mehr in den Suchresultaten erscheint. Dies wird erreicht, wenn mann dafür sorgt, dass die Seite eine schlechte Linknachbarschaft hat, das heisst Seiten die einen schlechten Ruf haben und auch aus dem Google Index entfernt wurden, Links auf die Seite führen die man aus dem Google-Index rausbowlen möchte. Dies erfordert natürlich tausende Links von "schlechten" Seiten und kann auch rechtliche Folgen haben, wenn der Betreiber der Webseite der rausgebowolt werden soll dies in Erfahrung bringt.

Google Snippet
Die Suchresultate werden bei Google in Form eines Textes ausgegeben welche das gesuchte Stichwort resp. die Suchbegriffe enthalten. Dieser Textteil wird Snippet genannt, also ein Schnipsel aus der Seite mit dem gefunden Text. Der angezeigte Textteil kann aus dem Textinhalt der Seite, dem Titel oder der Meta-Description stammen. Es ist also sinnvoll bei den Texten die nötige Aufmerksamkeit zu schenken da diese einem User als Suchresultat angezeigt werden kann. Daher sollte bei der Suchmaschinenoptimierung alle Texte berücksichtigt und korrekt aufgearbeitet sein.

Google Snippet

Googlewhaking
Im englischen Sprachraum ist Googlewhaking schon fast ein Volkssport geworden bei dem es darum geht, mit zwei Wörtern die in einem Wörterbuch oder Lexikon stehen bei Google ein einziges Suchresultat zu erhalten. Dies ist natürlich eine Spielerei, kann aber unter Umständen interessant sein beim auslegen von sinnvollen Keywords.
Ebenso sollten man daran denken, wenn mann jemanden für ein professionelles Suchmaschinenoptimieren beauftragt, wenn der Anbieter das Versprechen abgibt gewisse Wortkombinationen in die Top-Ten Resultate zu bringen. Kontrollieren Sie vorab wieviele Suchresultate bei Google angezeigt werden und wie sinnvoll diese Wortkombinationen auch wirklich sind.

Gästebuch SPAM
Um die Linkpopularität zu erhöhen gibt es einige "schlaue" Köpfe die begonnen haben Gästebücher voll zu müllen mit eine kleinen Satz wie: Gute Seite, weiter so! - und anschliessend einen Link zur eigenen Homepage eintragen. Die Eintragungen werden teils maschinell, teils von Hand vorgenommen.
Diese Art von Backlinks nützt relativ wenig, da die meisten Gästebücher den robot-tag: "noindex, nofollow" haben und ein PageRank nicht vererbt wird. Des weiteren haben auch die Suchmaschinenbetreiber reagiert und klammern Link von Gästebüchern oder Blogg-Seiten aus.


TopGo to top