SEO-Lexikon

     - Index Buchstaben -
A B C D E
F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z    
Valid HTML 4.01 Transitional

SEO Lexikon - Buchstabe F

False Drop
Ergebnisse die bei Suchmaschinen auf der ersten Seite aufgeführt werden, jedoch nicht direkt mit dem gesuchten im Zusammenhang stehen werden False Drop genannt. Dies geschieht meistens bei der Eingabe von mehreren Stichworten.
Wenn sie zum Beispiel einen Job als Koch für Ostern suchen und bei Google nach den Stichworten " Ostern Koch arbeit " suchen, erscheinen zuerst Resultate die nichts mit einer Arbeitsstelle für Ostern zu tun haben. Dies kommt daher, dass Seiten mit interessanten Inhalten welche diese Stichworte enthalten von den Suchmaschinen als wichtig erachtet werden und desshalb als Suchresultat in den vorderen Rängen platziert werden.
Dieser Effekt kann natürlich umgekehrt genutzt werden, wenn Ihre Seite ein hohes Ranking besitzt, Artikel zu interessanten Themen veröffentlicht werden, mit der Absicht bei möglichst vielen Suchanfragen in den vorderen Rängen platziert zu werden. Ob diese Vorgehensweise sinvoll ist sei dahingestellt, denn eine gut platzierte Seite kann auch einbussen erleiden, wenn bei einer Weinhandlung plötzlich zahlreiche Beträge über Bücherausstellungen, Aktienkurse und Sportresultate veröffentlicht werden.

Focused Crawling
Über das gesamte Internet sind Millionen von Seiten vorhanden was natürlich einen grossen Zeitaufwand benötigt um alle Seiten regelmässig zu besuchen um den Index einer Sucmaschine aktuell zu halten. Durch ein Focused Crawilng kann die Zeit verkürzt werden, in dem nur bedeutsame Seiten regelmässig besucht werden um den Index aktuell zu halten. Wird eine Webseite nicht regelmässig aktuallieisert, wird der Abstand zwischen den Besuchen eines Spiders der Suchmaschine grösser um so Resourcen für Webseiten zu schaffen, welche öfters akualisiert werden.

Font und Background Spoofing
Zu den Black Hat SEO Methoden gehört das Font und Background Spoofing bei dem Text im fast identischem Farbton wie der Hintergrund platzizert wird um die Spider der Suchmaschinen mit viel Text und Stichworten zu füttern. Dem Besucher bleibt dieser Text verborgen, da er sich kaum merklich von der Farbe des Hintergrundes abhebt. Dieser Methode wird meistens angewendet, wenn der Besucher zuerst nach unten scrollen muss um einen Text zu lesen, da der Seitenanfang anscheinend leer ist.
Diese Methode wird on den meisten Suchmaschinen erkennt und auch durch ein schlechteres Ranking der Seite abgestraft.

Footer Links
Der Seitenfuss einer einzelnen Webseite wird als "Footer" bezeichnet und wiederholt sich meistens auf jeder Seite wieder, da im Footer der Copyrighthinweis oder Link zum Impressum oder der News befindet. Einige Seiten bieten die Möglichkeit im Footer Links zusetzen und vermieten oder verkaufen den Platz. Als Werbemassnahme kann dies sinnvoll sein, die Qualität des Backlink ist allerdings nicht sehr hoch, da der Link auf jeder Seite wiederholt wird und zusammen mit dem restlichen Footerinhalt als doppelter Inhalt gezählt wird und unter Umständen dadurch bei Suchmaschinen gar keine Beachtung findet.

Favoriten Verzeichnisse
siehe Bookmarks VerzeichnisLink intern

Frame Loader
Ein Frame Loader ist ein Programm auf der Webseite welches verhindern soll, dass eine einzelne Unterseite welche in ein Frame eingebunden ist ausserhalb des Frames angezeigt wird. Damit soll verhindert werden, dass zum Beispiel eine Inhaltsseite ohne Navigation angezeigt wird wenn die Seite mit Frames programmiert ist.
Aus SEO-Sicht ist zu empfehlen auf Frames zu verzichten, denn die Spider der Suchmaschinen können die Frames nicht immer korrekt interpretieren.


TopGo to top