SEO Kommunikation

   » Einleitung

   » Programmierung der Webseite

   » Meta tags & Keywordsdichte

   » Tagclouds

   » Anmeldung bei Suchmaschinen

   » Rangkriterien bei Suchmaschinen

   » PageRank

   » Doorway Pages

   » Domain-Bedeutung

SEO - Search Engine Optimation (Suchmaschinenoptimierung)


Damit Ihre Seite auch gefunden wird im World Wide Web, ist es wichtig, dass die Homepage so optimiert ist, dass diese auch von den Suchmaschinen gefunden werden.
Zu den wichtigsten Punkten gehört:
  • Korrekte Programmierung der Webseite
  • Meta-tags
  • Ausführlicher Inhalt
  • Verlinkung mit anderen Webseiten

Eine gut optimierte Seite ist die Grundlage, dass eine Seite von Google indiziert werden kann und wirkt sich direkt auf die Platzierung bei den Suchresultaten bei einer Suche aus.
Dabei spielt es eine Rolle welche Wörter im Titel, der Beschreibung und des Seiteninhalt selber vorkommen und wie oft sie vorhanden sind. Es ist darauf zu achten, dass eine ausgewogene Dichte der Wörter entsteht. Wer denkt, dass er im Titel, in der Meta-Description und im Text der Seite 10 Mal das Keyword Geld schreibt um eine gute Platzierung bei Google zu erhalten, liegt falsch. Ein gut ausgewogener Text mit den Worten Geld oder Bargeld erzielt dabei einen besseren Erfolg da die Anzahl des Wortes Geld in einem vernünftigen Verhältnis zum Text steht und dadurch eine Dichte aufweist. Das Wort Geld ist in einem Text eingebettet der vermutlich weitere Informationen zu diesem Stichwort gibt und daher als interessant erscheint. Nur das Wort Geld zehnmal hintereinander geschrieben enthält keinen wesentlichen Informationsgehalt was von Google erkannt wird und daher auch nicht in den vorderen Rängen als Suchresultat ausgegeben wird.

Ebenso ist darauf zu achten, dass die Seite keine Schreibfehler aufweist. Google bewertet die Schreibfehler zwar nicht negativ und es hat direkt keine negative Auswirkung, das falsch geschriebene Wort wird aber nicht erkannt und kann somit auch nicht gefunden werden.